Nr. 12

VERLIEREN

Themen

Endlich Zeit für sich selbst

verlieren


Der Vater alkoholabhängig, die Mutter zur Liebe unfähig, die eigene Ehe gescheitert. Silke Cipinski bricht im Februar 2020 mit schweren Depressionen zusammen. Doch die 50-jährige…

mehr »

Gott des Friedens

Fokus


Der Krieg in der Ukraine ist ein Verlust der Menschlichkeit und ein Bruch des Völkerrechts. Friedensethik scheint verloren. Und es bleibt die Frage: „Wo bist du, Gott?“

mehr »

Ella Anschein

Fragestunde


Beklommenheit, Stille und heimlich verdrückte Tränen. Wenn Ella Anschein ihren Text „Armut“ vorträgt, kämpft das Publikum mit seinen Emotionen. Die Poetry-Slammerin …

mehr »

Leser:innenbefragung

Ergebnis


Danke für viele positive Rückmeldungen und danke für konstruktive Kritik. Die Rückmeldungen von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, auf die Befragung zur Zoé waren…

mehr »

Nachgedacht

So geh hin
und iss dein Brot mit Freuden,
trink deinen Wein mit gutem Mut;
denn dies dein Tun
hat Gott schon längst gefallen.
Kohelet 9,2-10

Illustration: Patrick Schoden

leben mit anderen augen sehen? zoé mitgestalten!

Was sehen Sie mit Ihren Augen?

Geschichten, Gedichte, Anregungen – bringen Sie sich ein!

Termine

#diegruenegemeinde

dauerhaft


»Im Wald begegnen wir Gott«


In der Eilenriede, dem Stadtwald von Hannover, trifft sich die #diegruenegemeinde wöchentlich freitags um 16.30 Uhr zum Gebet. Die Andacht dauert rund eine Stunde. Projektleiterin Inga Kalinowski über Spiritualität im Wald und diese besondere Gemeinde in Hannover

mehr »

Kunsthalle Emden

bis 12.6.2022


Ein Bild der Zeit


Gattungsübergreifend: Die Kunsthalle Emden zeigt mit „Ein Bild der Zeit“ die wechselseitigen Einflüsse zwischen Malerei, Grafik und Film im Expressionismus. Dabei leuchten…

mehr »

Kupferstichkabinett Berlin

bis 8.5.2022


Höllenschwarz und Sternenlicht


Anlässlich des 700. Todestags von Dante Alighieri (1265–1321) im September 2021 widmet sich das Kupferstichkabinett Berlin mit „Höllenschwarz und Sternenlicht“ der…

mehr »

Auferstehungsweg Ebstorf

dauerhaft


Durchatmen


Von der Feldsteinkirche im Heidedorf Hanstedt I bis zum 4,2 Kilometer entfernten Kloster Ebstorf erstreckt sich der Auferstehungsweg durch die idyllische Landschaft. Er …

mehr »

Kloster Marienrode

3.–7.6.2022


In der Mitte des Schweigens


Als Übungsweg auf der Suche nach Ganzheit verbringen die Teilnehmenden in Anlehnung an das japanische Sesshin gemeinsam Tage im Schweigen, um sich für die „Herz-Geist-Berührung“…

mehr »

leben mit anderen augen sehen? zoé lesen!