14.–25.10.2019

Kloster Alexanderdorf

Ikonenschreiben

Sie gelten als Evangelium in Farbe – Ikonen sind heute vielen Menschen fremd. Gleichwohl eröffnen sie Zugänge zur Einkehr. Folglich sprechen die Benediktinerschwestern in Kloster Alexanderdorf nicht vom Malen, sondern vom Schreiben von Ikonen. Interessierte können sich hier auf das Ikonenschreiben als geistlichen Übungsweg in Stille und Konzentration einlassen. Unter der Leitung von Schwester Christiane (Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, langjährige Erfahrung im Ikonenschreiben) werden den Kursteilnehmern meditative Einstiegshilfen und Hinführungen in die Ikonenmaltechnik nach russisch-traditioneller Weise geboten. Der Kurs endet mit der Ikonenweihe innerhalb einer liturgischen Feier in der Klosterkirche.

Infos und Anmeldung unter www.kloster-alexanderdorf.de

Foto: wikicommons / Lienhard Schulz