Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

die Corona-Pandemie brachte viele neue Herausforderungen in den Schulen und Stress mit sich. Auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie war und ist vielfach ein Balanceakt. Schön aber zu sehen ist, wie oft das Engagement von Lehrkräften mit einer kurzen Nachricht aus den Elternhäusern honoriert wird. Hier haben sich Beziehungen zwischen Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern sowie Eltern oft verändert. Es gilt zu hoffen, dass das Miteinander an Schulen daran wachsen kann.

Wachsen – das Oberthema dieses Heftes – hat unzählige Facetten, von denen wir einige beleuchten: etwa die junge Schulleiterin, die ihre Rolle erst finden musste. Oder der Priester, der im kontemplativen Gebet immer mehr gelernt hat, sich für die Gegenwart Gottes zu öffnen.

Wir danken allen, die mit eigenen Texten und Ideen diese Ausgabe mЪglich gemacht haben. Gleichzeitig laden wir wieder alle Leserinnen und Leser ein: Senden Sie uns Ihre Vorschläge für Geschichten, für Ihre Impulse im Alltag.

Und nun viel Freude beim Lesen!

Rainer Middelberg, Chefredakteur

 

Titelfoto: photocase.com/REHvolution.de

INHALTSVERZEICHNIS

Nr. 7 WACHSEN

Titelthema

4
Mit der Verantwortung wachsen
Noch fast Berufsanfängerin und doch schon Chefin. Wie eine Schulleiterin ihre Rolle findet

10
Geistlich wachsen für Fortgeschrittene
Gegen das „Höher, Schneller, Weiter“. Eine Polemik

12
Öffnen für die Gegenwart Gottes
Pfarrer wirbt für kontemplatives Leben

16
Die Würde der anderen
Rüdiger Nehberg – ein Nachruf

18
Gott lernt dazu?
Gottes Bund mit Noah

9
Ich packe meine Schultasche

17
Glück gehabt // Dumm gelaufen

22
Allah und der Duft von Schmieröl
Lehrer im Ruhestand schraubt Fahrräder für Bedürftige zusammen

24
22 Fragen an Susanne Thurn
Frühere Leiterin der Laborschule im Gespräch

28
Nicht nur für Oberfromme
Stundengebet im Kollegenkreis

32 Auszeit // 34 Aufgelesen

leben mit anderen augen sehen? zoé lesen!